SEO FAQ
Tipps für unsere kunden

Bevor sie sich als Einsteiger an die Optimierung ihrer Webseite heranwagen, ist es wichtig zu verstehen, was Suchmaschinenoptimierung (Abk.: SEO, Search Engine Optimization) überhaupt bedeutet und was man tunlichst vermeiden sollte, um nicht abgestraft zu werden. Nur wer diese Grundprinzipien versteht, kann seine Webseite erfolgreich in den Suchmaschinen platzieren. Natürlich möchten alle Unternehme mit ihren Suchbegriffen gefunden werden und das geht oft nur, wenn sie auf entsprechenden Plätzen von Suchmaschinen-Ergebnisseiten weit oben stehen.
Optimieren sie ihre Webseite in aller erster Linie für ihre Kunden und nicht für die Suchmaschine! Machen sie langsam.  Zu schnelle Steigerungen in den verschiedenen SEO-Bereichen machen Suchmaschinen argwöhnisch. Die Searchengine sollte verstehen, worum es auf ihren Seiten geht und die thematische Gewichtungen erkennen – der zufriedene Kunde ist es jedoch, der ihnen nachhaltig gute Rankings beschert.
Auch wenn man eine „bilderlastige“ Seite hat, Sollte man versuchen, die einzelnen Seiten möglichst klein zu halten. Kurze Ladezeiten wirken sich positiv auf das Ranking aus. Wir verwenden ein Cache-Programm für unsere WordPress-Seiten, da kann’s dann auch mal ein Bild mehr sein.
Früher das meistangepriesene SEO-Werkzeug sind zu viele Links mittlerweile eher von Nachteil. Vor allem Links zu Backlinkern oder Linknetzwerken sowie gekaufte oder gemietete Links werden von den Suchmaschinen als solche erkannt und führen zur Abwertung oder Ausschluß.
Die Suchmaschinen hätten gerne, das jede ihrer Webseiten einzigartig ist. Wiederholen sich bei ihnen Inhalte, sollte man mit zusätzlichen Metaangaben Google und Co. davon überzeugen, das dem so ist. Doch Vorsicht, falsch verwendete Metatags, werden auch nicht gern gesehen und können zu einer Abwertung führen.
Gute Frage, wenn sie nicht mit 1000 anderen Firmen im Netz konkurrieren, eher nicht. Da reicht es, ein paar grundsätzliche Dinge zu beachten. Die müssen sie sich zum Glück nicht merken, unser SEO-Plugin erinnert sie bei jedem Posting daran und hilft, den Zeitaufwand zu minimieren. Gleichzeitig analysiert das Programm die komplette Aktivität der Seite und bereitet die Daten zu Tabellen auf, die Aufschluß über das Nutzerverhalten ihrer Kunden liefern.